igb.rundschau.saarland
Rundschau-HeaderAdd

SV Elversberg zieht ins Mühlwaldstadion ein

Die Rundschau St. Ingbert

Nach langen Verhandlung ist es nun unter Dach und Fach: Die Sportvereinigung 07 Elversberg e.V. wird das Mühlwaldstadion als Trainingsstätte für die Profimannschaften nutzen. „Wir wollten das Beste für beide Vereine: den SV St. Ingbert und die SV Elversberg“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer. „Nun freuen wir uns, dass im schönen Mühlwaldstadion wieder guter Fußball gespielt wird.“

Abschied für den SV St. Ingbert

Für den 1. Vorsitzenden des Sportverein St. Ingbert 195 e.V., Michael Graf, ist es ein wehmütiger Termin. „Nach 40 Jahren Vereinsarbeit ist es schon traurig, wenn man den Verfall des Stadions nicht aufhalten kann. Aber ich bin froh, dass der Platz in Zusammenarbeit mit dem SVE wieder sinnvoll genutzt wird.“ Die Spieler des SV St. Ingbert spielen weiterhin Fußball in einer Sportgemeinschaft mit dem SV Oberwürzbach.

Neues Trainingsgelände für die SV Elversberg

Marc Strauß, Vorstand Verwaltung und Vereinsentwicklung bei der SV Elversberg erklärt: „Wir freuen uns, dass diese tolle Trainingsstätte erhalten bleibt und wir diesen für uns dringend erforderlichen Platz nutzen können.“ Der vorhandene Rasen wurde bereits abgetragen und mit Profi-Rasen besät. Neue Umkleiden, die sich für Profispieler eignen (inklusive Physiotherapie- und Aufenthaltsraum, Sauna usw.) sind in der Planung, der Platz dafür muss allerdings noch festgelegt werden. Möglicherweise muss man sich als Übergangslösung allerdings auch mit einer mobilen Notlösung zufriedengeben, denn die Nutzung des alten Hartplatzes inklusive Minigolf-Anlage und dem Edeka-Gelände ist noch nicht geklärt.  „Unsere Geschäftsstelle befindet sich ja bereits im schönen St. Ingbert.“, freut sich SVE-Vizepräsident Swen Hoffmann. „Wir fühlen uns wohl hier und freuen uns auf dieses tolle und traditionsreiche Trainingsgelände, auf dem uns auch unsere Fans gern zuschauen werden.“

Wieder toller Fußball im alten Stadion

Die SVE übernimmt das 1954 eingeweihte Stadion im Rahmen eines Erbpachtvertrages von der Stadt und tätigt alle nötigen Investitionen, sodass der Stadt keine weiteren Kosten entstehen. Die Laufbahn rund um den Rasenplatz bleibt erhalten, damit der jährlich stattfindende Solidaritätslaufs auch bei Bedarf weiterhin im Mühlwaldstadion ausgetragen werden kann.

Titelfoto vlnr: Michael Groß, stellvertretender Ortsratsvorsteher Andreas Theis, Marc Strauß, Swen Hoffmann, OB Dr. Ulli Meyer

Foto: Martina Panzer

Kommentar abgeben

Die Rundschau St. Ingbert