igb.rundschau.saarland
Rundschau-HeaderAdd

Fleißige Lesekinder erhalten Auszeichnung

Die Rundschau St. Ingbert

Unter dem Motto „Ich lese mit“ veranstaltete die Stadtbücherei auch diesen Sommer wieder den Lesesommer 2021. Alle Kinder, die mindestens 3 Bücher gelesen haben, bekamen von Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer eine Urkunde. Die fleißigsten Lesekinder erhielten eine Prämie.

„Ich lese gern Phantasy“. „Und ich liebe Schweine- und Pferdebücher“. „Meine Lieblingsbücher sind Krimis.“ „Und ich habe gern viele Bilder, dann weiß man immer, was passiert.“ Die Vorlieben der Kinder sind ganz unterschiedlich. Zur Hitliste der gelesenen gehören die Reihen „Das magische Baumhaus“, „Die Schule der magischen Tiere“, „Die drei Fragezeichen“, „Die drei Ausrufezeichen“, „Die drei Fragezeichen – Kids“, „Die Olchis“ und sehr viele Pferdegeschichten. Auch Sachbücher wie das „Guinness Buch der Rekorde“ und die Bücher der „Was ist was“-Reihe werden gern gelesen.

Ausgezeichnet wurden diese Kinder:

Von Phantasy über Pferdebücher bis zu Krimis – die Kinder haben unterschiedliche Vorlieben.

Emily Klos (10 Jahre) hat 24 Bücher gelesen
Sophie Maier (11 Jahre) hat 13 Bücher gelesen
Hamza Wahesh (8 Jahre) hat 11 Bücher gelesen
Ilvi Grüntjes (7 Jahre) hat 10 Bücher gelesen
Michèle Tietz (12 Jahre) hat 10 Bücher gelesen.

Die fleißigsten Lesekinder erhalten einen Preis.

BU Titelbild: Jedes gelesene Buch wurde dokumentiert.

Fotos: Martina Panzer

Kommentar abgeben

Die Rundschau St. Ingbert